Skip to content

Sildenafil Nebenwirkungen Bluthochdruck

⌚️ Hast du nur 60 Sekunden?
Sildenafil wirkt dementsprechend gefäßerweiternd und blutdrucksenkend. Bei sexueller Stimulation wird in den Penis-Schwellkörpern der Nervenbotenstoff (Neurotransmitter) Stickstoffoxid (NO) freigesetzt. NO erhöht die Menge eines weiteren Botenstoffes, des sogenannten cGMP.

Wir empfehlen Ihnen auch, dieses Video anzusehen:

Häufig Gestellte Fragen

1Kann Man Bei Bluthochdruck Potenzmittel Nehmen?

Welche Potenzmittel können Patienten bei Bluthochdruck anwenden? Sofern die Erektionsstörungen auch nach einer optimierten Therapie des Bluthochdrucks bestehen bleiben, kann der Einsatz von Potenzmitteln erwogen werden. Die gängigsten medikamentösen Potenzmittel sind PDE5-Hemmer wie Viagra®, Levitra® oder Spedra®.

2Ist Viagra Bei Bluthochdruck Gefährlich?

Sowohl Betablocker als auch Sildenafil, der aktive Wirkstoff in Viagra, senken den Blutdruck. Somit kann die Kombination von Betablockern und Viagra zu einem gefährlichen Blutdruckabfall führen. Beachten Sie außerdem, dass Betablocker gar für erektile Dysfunktionen verantwortlich sein können.

3Ist Sildenafil Gut Fürs Herz?

Bei maximaler Belastung erhöhte Sildenafil die Sauerstoffaufnahme und senkte Blutdruck und Herzfrequenz. Sildenafil hatte keinen Einfluss auf den Noradrenalin-Spiegel in Ruhe und bei Belastung.

4Wann Sollte Man Sildenafil Nicht Einnehmen?

Die Wechselwirkungen bei Sildenafil (dem Wirkstoff von Viagra®) und nitrathaltigen Medikamenten können im schlimmsten Fall lebensbedrohlich sein. Nitrathaltige Medikamente werden häufig zur Behandlung einer Angina Pectoris (Herzenge) verschrieben, zum Beispiel nach einem Herzinfarkt.

5Kann Ich Trotz Bluthochdruck Viagra Nehmen?

Vor allem PDE5-Hemmer wie Viagra® oder Cialis® dürfen bei Einnahme von blutdrucksenkenden Mitteln aber auf keinen Fall ohne vorherige ärztliche Beratung eingenommen werden, da nicht alle Blutdrucksenker mit der Verwendung von PDE5-Hemmern kompatibel sind.

6Für Wen Ist Viagra Gefährlich?

Des Weiteren darf das Medikament nicht an Patienten mit schwerer Leberfunktionsstörung, nach einem kürzlich erlittenem Schlaganfall oder Herzinfarkt, bei stark erniedrigtem Blutdruck, bekannten Allergien auf den Viagra-Wirkstoff, an Frauen und Minderjährige abzugeben.

7Wann Darf Ich Viagra Nicht Nehmen?

Auch wenn Durchblutungsstörungen vorliegen, können sie nicht eingesetzt werden. Weitere Gegenanzeigen kann ein Arzt nach eingehender Untersuchung feststellen. Medikamente wie Viagra sollten unbedingt nur nach ärztlicher Verschreibung eingenommen werden.

8Ist Viagra Gut Für Das Herz?

Nun haben Forscher der Sapienza-Universität in Rom herausgefunden, dass Viagra als Mittel gegen Herzkrankheiten gebraucht werden könnte. Die tägliche Einnahme von Viagra über eine längere Zeit soll die Herzleistung verbessern, schreiben sie im Medizinjournal «BMC Medicine».