Skip to content

Pantoprazol Nebenwirkungen Rückenschmerzen

⌚️ Hast du nur 60 Sekunden?
Wir wissen, dass Zeit kostbar ist und nicht jeder gerne lange Artikel liest, daher empfehlen wir Ihnen, sich das folgende Video anzusehen, aber lesen Sie trotzdem unseren Artikel, wenn Sie tiefergehende Informationen wünschen!

Häufig Gestellte Fragen

1Kann Pantoprazol Muskelschmerzen Verursachen?

Es werden ebenfalls Muskelschmerzen als Nebenwirkungen der Pantozol-Wirkung beschrieben. Sollte es bei Ihnen zu starken Nebenwirkungen durch die Einnahme der Arznei kommen, sollten Sie immer einen Arzt aufsuchen.

2Was Sind Die Nebenwirkungen Von Pantoprazol?

Außerdem kann Pantoprazol unter anderem Schlafstörungen, Kopfschmerzen und Schwindel auslösen.
Trockener Mund.
Juckreiz auf der Haut.
Hautausschläge – bitte dann unbedingt zügig Rücksprache zum behandelnden Arzt aufnehmen!
LESEN:  Berufshaftpflichtversicherung Hdi Rankings

3Warum Ist Pantoprazol Nicht Gut?

Eine dauerhafte Hemmung der Protonenpumpen führt zudem zu einer Minderversorgung mit dem wichtigen Vitamin B12. In seiner Funktion als PPI blockiert Pantoprazol zudem die Aufnahme von Kalzium, wodurch Pantoprazol langfristig Nebenwirkungen wie Knochenschwund (Osteoporose) begünstigen kann.

4Was Passiert Wenn Man Pantoprazol Zu Lange Nimmt?

Eine dauerhafte Einnahme von Protonenpumpen-Inhibitoren (PPI) wie Omeprazol oder Pantoprazol könnte das Risiko für einen frühzeitigen Tod erhöhen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Analyse der Daten von rund 350.000 US-Veteranen, die jetzt im «British Medical Journal» veröffentlicht wurde.

5Was Passiert Wenn Man Pantoprazol Absetzt?

Wichtig ist auch, dass Sie Pantoprazol nicht abrupt absetzen. Die Magenschleimhaut reagiert darauf mit einer verstärkten Säureproduktion und das bringt das Sodbrennen wieder zurück. Halbieren Sie deshalb die Dosis für 3–7 Tage, bevor sie Pantoprazol absetzen.

6Wie Lange Kann Man Pantoprazol Nehmen?

Die empfohlene Dosis beträgt 40 mg Pantoprazol einmal täglich. In individuellen Fällen kann die Dosis auf 80 mg täglich verdoppelt werden, besonders dann wenn keine andere Therapie anspricht. Für die Behandlung der Refluxösophagitis ist meistens ein vierwöchiger Behandlungszeitraum erforderlich.

7Wann Darf Man Pantoprazol Nicht Nehmen?

Die übliche Behandlungsdauer beträgt 1 bis 2 Wochen. Die übliche Dosis ist 1 Tablette mit 40 mg 1-mal täglich. Nach Absprache mit Ihrem Arzt kann die Dosis verdoppelt werden. Ihr Arzt wird Ihnen sagen, wie lange Sie das Arzneimittel weiter einnehmen sollen.