Skip to content

Nebenwirkungen Unterfunktion Schilddruese Funktion

⌚️ Hast du nur 60 Sekunden?
Bei einer Unterfunktion der Schilddrüse zirkulieren nicht genügend Schilddrüsenhormone im Blut. Dann sinkt der Grundumsatz des Körpers – die Betroffenen nehmen zu. Häufig treten auch chronische Verstopfungen, übermäßiges Frieren und Müdigkeit auf. Eine Unterfunktion kann das Gedächtnis und Denkleistung beeinträchtigen.

Wir empfehlen Ihnen auch, dieses Video anzusehen:

Häufig Gestellte Fragen

1Welche Nebenwirkungen Hat Eine Schilddrüsenunterfunktion?

Müdigkeit, erhöhtes Schlafbedürfnis, Antriebslosigkeit, Teilnahmslosigkeit. Verlangsamte Reflexe. Gedächtnisschwäche, depressive Verstimmungen. Gewichtszunahme und erhöhte Blutfettwerte (vor allem Cholesterin, insbesondere das LDL-Cholesterin kann erhöht sein)

2Was Bewirkt Oder Verursacht Eine Schilddrüsenunterfunktion?

Jodmangel: Die Schilddrüse braucht Jod zur Bildung der Schilddrüsenhormone. Menschen, die das Spurenelement durch eine mangelhafte Ernährung zu wenig aufnehmen, können einen Jodmangel und in der Folge eine Hypothyreose entwickeln. In Deutschland ist ein Jodmangel aufgrund von schlechter Ernährung sehr selten.

3Was Passiert Wenn Man Die Schilddrüsenhormone Nicht Nimmt?

Müdigkeit, Abgeschlagenheit, ein geschwollenes Gesicht, trockene Haut und spröde Haare: Das sind typische Symptome für eine Schilddrüsenunterfunktion. Auch eine Veränderung der Ernährungsgewohnheiten oder eine Gewichtszunahme können Anzeichen für die Schilddrüsenerkrankung sein.

4Welche Symptome Kann Eine Schilddrüsenunterfunktion Auslösen?

Die häufigsten Symptome bei Schilddrüsenunterfunktion im Überblick:
Leistungsschwäche.
Konzentrationsschwäche.
dauerhafte Müdigkeit.
erhöhte Kälteempfindlichkeit.
Haarausfall.

5Wie Reagiert Der Körper Bei Einer Schilddrüsenunterfunktion?

Typische Symptome einer Schilddrüsenunterfunktion sind:

LESEN:  Nebenwirkungen Levodopa Mechanism

Müdigkeit, erhöhtes Schlafbedürfnis, Antriebslosigkeit, Teilnahmslosigkeit. Verlangsamte Reflexe. Gedächtnisschwäche, depressive Verstimmungen. Gewichtszunahme und erhöhte Blutfettwerte (vor allem Cholesterin, insbesondere das LDL-Cholesterin kann erhöht sein)

6Was Passiert Wenn Man Eine Schilddrüsenunterfunktion Nicht Behandelt?

Bei einem schweren und langen Verlauf der Unterfunktion sind dies Folgeerscheinungen einer vermehrten Wassereinlagerung in das Körpergewebe (Ödem). Die Haut fühlt sich dann teigig an. Die Veränderungen am Herzen können zu einer Herzmuskelschwäche führen. Auch die schlechten Blutwerte wirken sich häufig negativ aus.