Skip to content

Nebenwirkungen Rituximab Erhaltungstherapie

⌚️ Hast du nur 60 Sekunden?
Wir wissen, dass Zeit kostbar ist und nicht jeder gerne lange Artikel liest, daher empfehlen wir Ihnen, sich das folgende Video anzusehen, aber lesen Sie trotzdem unseren Artikel, wenn Sie tiefergehende Informationen wünschen!

Häufig Gestellte Fragen

1Wie Lange Halten Nebenwirkungen Von Rituximab An?

Nebenwirkungen von Rituximab:

Sie sind fast immer reversibel und verschwinden nach Abschluss der Behandlung. Folgende Nebenwirkungen von Rituximab treten häufig auf (bei mehr als 30 % der Patienten): Fieber und Schüttelfrost, grippeähnliche Symptome.

2Wie Lange Immunsuppression Nach Rituximab?

Die Antikörper werden nur langsam abgebaut und weisen damit eine recht lange Verweildauer im Körper von durchschnittlich 29 Tagen auf. Dann wird Rituximab von Zellen des Immunsystems oder in der Leber abgebaut.

3Wie Lange Braucht Rituximab Wirkt?

Der Fall weist darauf hin, dass eine Rituximab-induzierte sekundäre Hypogammaglobulinämie auch noch drei Jahre nach Beendigung der Behandlung mit Rituximab und Bendamustin und trotz quantitativ normaler B-Lymphozyten-Werte im Blut persistieren kann.

4Was Passiert Bei Rituximab?

Rituximab bindet an ein Oberflächenprotein, das sogenannte CD20-Antigen, welches auf der Oberfläche von B-Zellen und B-Zell-Lymphomen exprimiert wird. CD20 ist auf > 95 % aller Zellen von Non-Hodgkin-Lymphomen des B-Zell-Typs vorhanden. seiner Antikörper-abhängigen zellulären Zytotoxizität.

5Ist Rituximab Ein Krebsmittel?

Bei den MALT-Lymphomen kam es bei drei Patienten zu einer kompletten Remission. Drei weitere Lymphome stabilisierten sich, und nur eines war progredient. Dieser Befund war weniger überraschend als die Wirkung auf die Speichelsekretion, weil Rituximab ursprünglich als Krebstherapeutikum entwickelt wurde.

6Wie Stark Ist Rituximab?

Indiziert ist der Antikörper neben verschiedenen Lymphomen bei der chronisch-lymphatischen Leukämie (CLL) und rheumatoider Arthritis. Rituximab wird in einer Dosierung von 375 mg/m2 Körperoberfläche 4 bis 8mal oder bis zum Fortschreiten der Krankheit in wöchentlichen Abständen langsam infundiert.

7Ist Rituximab Ein Antikörper?

Anwendungsgebiete. Rituximab ist ein chimärer monoklonaler anti-CD20-Antikörper.