Skip to content

Nebenwirkungen Mönchspfeffer Haut

⌚️ Hast du nur 60 Sekunden?
Wir wissen, dass Zeit kostbar ist und nicht jeder gerne lange Artikel liest, daher empfehlen wir Ihnen, sich das folgende Video anzusehen, aber lesen Sie trotzdem unseren Artikel, wenn Sie tiefergehende Informationen wünschen!

Häufig Gestellte Fragen

1Kann Mönchspfeffer Akne Verursachen?

Je nachdem, welchen Schwankungen der eigene Hormonhaushalt unterliegt und was die Gründe dafür sind, kann Mönchspfeffer durch seine hormonelle Wirkung daher bei einigen Frauen sogar bestehende Symptome verschlimmern oder neue Symptome auslösen. Zu den häufigsten Nebenwirkungen zählen: Magen-Darm-Beschwerden. Akne.

2Wann Sollte Man Keinen Mönchspfeffer Nehmen?

Bei Mönchspfeffer handelt sich um ein sogenanntes Phytogen, also um ein pflanzliches Mittel, das in der Regel sehr gut vertragen wird. Im Einzelfall können Nebenwirkungen wie Hautausschlag oder Magen-Darmbeschwerden auftreten. Bei zu hoher Dosierung kann es auch zu Gewichtszunahme und Kopfschmerzen kommen.

3Wie Wirkt Mönchspfeffer Auf Die Psyche?

Das Hormon Prolaktin wird vermehrt in der Schwangerschaft und Stillzeit produziert und sorgt für die Milchproduktion, weshalb Mönchspfeffer in dieser Zeit übrigens nicht eingenommen werden sollte. Ein erhöhter Prolaktinwert kann aber auch bei einer Schilddrüsenfehlfunktion oder bei zu viel Stress auftreten.

4Ist Zu Viel Mönchspfeffer Schädlich?

Mönchspfeffer ruft normalerweise kaum Nebenwirkungen hervor. Es kann jedoch zu allergischen Reaktionen kommen, die auch schwer ausfallen können: Juckreiz, Hautausschlag, Schwellungen im Gesicht, Atemnot und Schluckbeschwerden. Bei starken Symptomen rasch einen Arzt aufsuchen!

5Was Bewirkt Zu Viel Mönchspfeffer?

Es gibt aber auch einige wenige Nebenwirkungen von Mönchspfeffer, zum Beispiel Juckreiz auf der Haut oder Spannungsgefühle in der Brust. Diese Nebenwirkungen liegen häufig an einer Überdosierung.

6Kann Man Agnus Castus Überdosieren?

Es wurde kein Fall einer Überdosierung berichtet. Wenn Sie eine größere Menge von Agnus castus AL eingenommen haben als Sie sollten, benachrichtigen Sie bitte Ihren Arzt. Dieser kann über gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden.

7Ist Mönchspfeffer Gut Für Die Psyche?

Nach längerer Anwendung lindert Mönchspfeffer Brustspannen, Ödeme, innere Anspannung, Reizbarkeit, Kopfschmerzen, depressive Verstimmung und unregelmäßige Zyklen. Zudem wirkt er stimmungsaufhellend. In der Homöopathie wird Mönchspfeffer deshalb gegen Depressionen eingesetzt.