Skip to content

Nebenwirkungen Medikamente Epilepsie

⌚️ Hast du nur 60 Sekunden?
Alle Antiepileptika haben vor allem zu Beginn der Behandlung und in hoher Dosierung Nebenwirkungen, insbesondere Müdigkeit, Schwindel, Verschwommensehen oder Doppelbilder, Koordinationsstörungen und Übelkeit. Dadurch können sie die Reaktionsfähigkeit und Fahrtüchtigkeit beeinträchtigen.

Wir empfehlen Ihnen auch, dieses Video anzusehen:

Häufig Gestellte Fragen

1Welche Nebenwirkungen Sind Bei Antiepileptika Therapie Häufig Zu Beobachten?

Beispiele für dosisabhängige Nebenwirkungen sind Schwindel, Übelkeit und Erbrechen, Sehen von Doppelbildern, Müdigkeit und Gangunsicherheit.

2Was Sind Die Nebenwirkungen Von Levetiracetam?

Depression, Feindseligkeit/Aggression, Angst, Insomnie, Nervosität/Reizbarkeit. Konvulsion, Gleichgewichtsstörungen, Schwindel, Lethargie, Tremor. Drehschwindel. Husten.

3Was Sind Die Nebenwirkungen Von Lamotrigin?

Welche Nebenwirkungen hat Lamotrigin? Sehr häufige Nebenwirkungen (einer von zehn Patienten) sind Kopfschmerzen und Hautausschlag. Häufig (einer von 100) treten Schwindel, Müdigkeit, Schlafprobleme, Aggressivität, Reizbarkeit, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall und Mundtrockenheit auf.

4Was Ist Schädlich Für Epileptiker?

Der Alltag geht aber auch mit Höhen und Tiefen einher, mit ruhigeren und anstrengenderen Phasen, die Anfallsrisiken mit sich bringen können. Schlafmangel, Schlafstörungen und teilweise auch ungesunder Stress zählen bei vielen Menschen mit Epilepsie zu den größten Anfallsauslösern.

5Welche Nebenwirkungen Hat Levetiracetam?

Nebenwirkungen von LEVETIRACETAM UCB 500 mg Filmtabletten
Schlafstörungen, wie:
Konzentrationsstörungen.
Koordinationsstörung.
Gleichgewichtsstörung.
Übermäßige Bewegungsaktivität.

6Ist Levetiracetam Schädlich?

Der Wirkstoff gilt allgemein als gut verträglich und kann auch mit anderen Medikamenten kombiniert werden. Die häufigsten Nebenwirkungen sind Schläfrigkeit und Kopfschmerzen.

7Welche Nebenwirkungen Haben Medikamente Gegen Epilepsie?

Patienten (und deren Betreuern) sollte geraten werden, ärztlichen Rat einzuholen, wenn Anzeichen von Depression und/oder Suizidgedanken oder suizidales Verhalten auftreten. Levetiracetam kann zu psychotischen Symptomen und Verhaltensauffälligkeiten einschließlich Reizbarkeit und Aggressivität führen.