Skip to content

Movicol V Nebenwirkungen Der

⌚️ Hast du nur 60 Sekunden?
Wir wissen, dass Zeit kostbar ist und nicht jeder gerne lange Artikel liest, daher empfehlen wir Ihnen, sich das folgende Video anzusehen, aber lesen Sie trotzdem unseren Artikel, wenn Sie tiefergehende Informationen wünschen!

Häufig Gestellte Fragen

1Welche Nebenwirkungen Hat Movicol?

Nebenwirkungen von MOVICOL Schoko Plv.
Übelkeit.
Erbrechen.
Durchfälle.
Blähungen.
Völlegefühl.

2Kann Movicol Schädlich Sein?

Gelegentliche Movicol-Nebenwirkungen sind Aufgeblähtheit und angeschwollene Knöchel. Sollten Sie vermehrt unter Schwächeanfällen oder Müdigkeit und Atemlosigkeit leiden, so suchen Sie bitte sofort Ihren Arzt auf.

3Was Macht Movicol Im Darm?

Nehmen Sie Movicol V nicht ein, wenn Ihnen Ihr Arzt mitgeteilt hat, dass bei Ihnen Folgendes vorliegt: – Darmverengung oder Darmverschluss – Gefahr eines Darmdurchbruches (Perforation) – schwere entzündliche Darmerkrankungen wie Colitis ulcerosa, Morbus Crohn oder toxisches Megacolon – wenn Sie allergisch gegen …

4Wie Lange Kann Man Movicol Nehmen?

Ist MOVICOL® zur Daueranwendung geeignet? MOVICOL® wird nicht von den Darmbakterien verstoffwechselt und somit kommt es zu keinem Gewöhnungseffekt. Die Dosierung kann meistens im Laufe der Behandlung reduziert werden. Eine längere Einnahme von Movicol sollte mit dem Arzt abgesprochen werden.

5Wie Gefährlich Ist Movicol?

Bei hoher Dosierung können Übelkeit, Erbrechen und Durchfall einsetzen. Halten diese Beschwerden nach zwei bis drei Tagen immer noch an, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

6Ist Macrogol Auf Dauer Schädlich?

Von einer regelmäßigen Einnahme von Laxantien wie Macrogol ohne ärztliche Untersuchung wird dringend abgeraten. Eine länger bestehende Verstopfung sollte immer ärztlich abgeklärt werden, um eventuelle krankhafte Ursachen auszuschließen.