Skip to content

Meningokokken Impfung Kinder Nebenwirkungen

⌚️ Hast du nur 60 Sekunden?
Meningokokken-Impfung: Nebenwirkungen

Dazu zählen beispielsweise Fieber, Kopfschmerzen, Krankheitsgefühl, Reizbarkeit (bei Babys und Kleinkindern), Appetitlosigkeit, Magen-Darm-Beschwerden (z.B. Durchfall, Erbrechen), Müdigkeit, Muskel- und Gelenkschmerzen sowie Schmerzen in Armen und Beinen.

Wir empfehlen Ihnen auch, dieses Video anzusehen:

Häufig Gestellte Fragen

1Welche Nebenwirkungen Bei Meningokokken Impfung?

Nebenwirkungen. Sowohl bei Konjugat- als auch bei Polysaccharid-Impfstoffen kann es an der Einstichstelle zu Reaktionen wie Rötungen, Schwellungen oder Schmerzen kommen. Des Weiteren können allgemeine Symptome wie Abgeschlagenheit, Kopf-, Muskel- und Gliederschmerzen, leichtes Fieber und Magen-Darm-Beschwerden.

2Wie Lange Nach Meningokokken Impfung Kann Fieber Auftreten?

Da die Kinder gegen diese Erkrankungen im ersten Lebensjahr meist durch mütterliche Abwehrstoffe noch gut geschützt sind, kommen diese Impfungen etwas später. Gelegentlich kann (in ca. 10%) meist 5 – 10 Tage nach der Impfung Fieber, seltener auch ein leichter Ausschlag als Ausdruck von Impfmasern auftreten.

3Was Spricht Gegen Eine Meningokokken Impfung?

Das Problem beim MenB-Schutz sind laut STIKO die Impfstoffe. Denn: Die Kapsel von Meningokokken der Serogruppe B sei „wenig immunogen“. Das bedeutet, dass sie nicht einfach wie bei den Serogruppen A, C, W und Y als Impfantigen genutzt werden kann.

4Wann Treten Die Nebenwirkungen Nach Der Impfung Auf?

Diese Reaktionen zeigen sich meist innerhalb von 2 Tagen nach der Impfung und halten selten länger als 3 Tage an. Die meisten Reaktionen sind bei älteren Personen etwas seltener als bei jüngeren Personen zu beobachten.

5Wie Lange Nebenwirkungen Meningokokken Impfung?

Häufig löst eine Meningokokken-Impfung Nebenwirkungen an der Einstichstelle aus (wie leichte Rötung, Schwellung, Schmerzen). In den ersten Tagen danach können auch vorübergehend Allgemeinsymptome auftreten.

6Wie Lange Fieber Nach Impfung Meningokokken C?

Mögliche Lokal- und Allgemeinreaktionen nach der Impfung

LESEN:  Kamyab Jawan Program Phase 2 Online Apply

Ebenfalls innerhalb von ein bis drei Tagen kann es auch zu Allgemeinsymptomen kommen wie einer Temperaturerhöhung bis zu 38° (selten bis 39,5° ), Reizbarkeit, Schläfrigkeit, unruhigem Schlaf oder Magen- Darm- Beschwerden (Erbrechen, Durchfall).

7Wie Lange Kann Man Nach Einer Impfung Fieber Bekommen?

In den ersten 24 Stunden nach einer Impfung kann es als Reaktion unseres Immunsystems zu Fieber (bis 41 C°) und Unruhezuständen kommen. Dies ist bei derzeitigen Impfstoffen jedoch nur sehr vereinzelt zu beobachten. Falls doch, sollte das Kind nach einem Tag dann wieder abfiebern.

8Wann Bekommen Babys Nach Der Impfung Fieber?

Nebenwirkungen der Impfung

Da der Impfstoff die Infektion “nachahmt”, kann etwa eine Woche nach der Impfung ein Unwohlsein, zum Beispiel mit Fieber und Kopfschmerzen, auftreten. Dies ist bei ungefähr 1 von 10 geimpften Kindern der Fall.