Skip to content

Luxus Guertelrose Impfungen Kinder

⌚️ Hast du nur 60 Sekunden?
Wir wissen, dass Zeit kostbar ist und nicht jeder gerne lange Artikel liest, daher empfehlen wir Ihnen, sich das folgende Video anzusehen, aber lesen Sie trotzdem unseren Artikel, wenn Sie tiefergehende Informationen wünschen!

Häufig Gestellte Fragen

1Kann Man Kinder Gegen Gürtelrose Impfen?

Für Kinder wird der Aufbau des Impfschutzes in zwei Schritten empfohlen: Die erste Impfung sollte im Alter von 11 bis 14 Monaten und die zweite im Alter von 15 bis 23 Monaten erfolgen. Ungeimpfte sowie nur einmal geimpfte Kinder und Jugendliche sollen fehlende Impfungen so schnell wie möglich nachholen.

2Sollte Man Sich Gegen Guertelrose Impfen Lassen?

Die STIKO empfiehlt die Impfung gegen Gürtelrose (Herpes zoster) mit einem Totimpfstoff zur Verhinderung von Gürtelrose und länger anhaltenden Nervenschmerzen (postherpetischer Neuralgie): allen Personen ab 60 Jahren.

3In Welchem Alter Gürtelrose Impfung?

Der Herpes-zoster-Totimpfstoff ist für die Impfung von Personen ab dem Alter von 50 Jahren Jahren (bei einem erhöhten Risiko für einen HZ ab 18 Jahren) zugelassen.

4Wie Gefährlich Ist Impfung Gegen Gürtelrose?

Etwa jeder zehnte Geimpfte entwickelt lokale Reaktionen an der Einstichstelle (Schmerzen, Rötung, Schwellung) und/oder allgemeine Beschwerden wie Kopfschmerzen, Muskelschmerzen, Fieber oder Müdigkeit. Manchmal schwellen auch die Lymphknoten an. Auch Gelenkschmerzen treten gelegentlich auf.

5Wer Sollte Sich Gegen Gürtelrose Impfen Lassen?

Für einen Schutz vor Gürtelrose und ihren Langzeitfolgen empfiehlt die Ständige Impfkommission (STIKO) allen Personen ab 60 Jahren eine Impfung gegen Gürtelrose. Für Menschen mit einer Grunderkrankung wird eine Impfung bereits ab 50 Jahren empfohlen.

6Wie Lange Hält Die Impfung Gegen Gürtelrose An?

Nach vollständiger Immunisierung mit dem Totimpfstoff hält der Schutz mindestens vier Jahre an. Ob dann eine Auffrischung zu einem späteren Zeitpunkt notwendig ist, kann aufgrund der bisherigen Studienlage noch nicht abschließend gesagt werden.

7Kann Gürtelrose Impfung Gürtelrose Auslösen?

Um 80 % erhöhtes Risiko für Herpes zoster

LESEN:  Hauskredit Vergleich

Von den Geimpften entwickelten innerhalb von zwei Monaten nach der Impfung 2.204 Personen eine Gürtelrose, 1.223 der Ungeimpften erkrankten daran in den zwei Monaten nach dem Index-Arztbesuch.