Skip to content

Litecoin Investieren Sinnvoll

⌚️ Hast du nur 60 Sekunden?
Nachdem der Kurs der Kryptowährung im Mai 2021 die Marke von 300 US-Dollar überschritt, konnte er die folgenden Verluste bis zum Jahresende nicht wieder aufholen. In der Jahresschau steht Litecoin trotzdem gut da: Anleger zahlen aktuell gut 150 US-Dollar (umgerechnet ca. 134 Euro), wenn sie einen Litecoin kaufen.

Wir empfehlen Ihnen auch, dieses Video anzusehen:

Häufig Gestellte Fragen

1Hat Der Litecoin Zukunft?

Von 2013 zu 2017 stieg Litecoin um 411 % und von 2017 bis 2021 stieg der Kurs um weitere 83 %. Basierend auf den historischen Kursverläufen ist also damit zu rechnen, dass auch 2025, dem Jahr, in dem Bitcoin voraussichtlich den Höhepunkt des nächsten Bullenmarktes erreichen wird.

2Wie Hoch Wird Der Litecoin Steigen?

Quartal 2021 ein Allzeithoch erreicht hatten. Das Allzeithoch erreichte der Litecoin jedoch schon im Mai 2021 mit 413 US-Dollar. Im Herbst 2021 erreichte der Kurs dann noch einmal einen Wert von 278 Dollar, bevor der Kursabfall Ende des Jahres einsetzte.

3Ist Litecoin Ein Gutes Investment?

Litecoin ist eine der ältesten Kryptowährungen und hat sich seit jeher unter den nach Marktkapitalisierung größten digitalen Währungen etabliert. Ein Blick auf die Litecoin-Prognosen führender Experten für langfristige Kursvorhersagen zeigt, dass auch sie LTC für ein hervorragendes Investment halten.

4Wie Hoch Geht Der Litecoin?

Der aktuelle Litecoin-Preis liegt heute bei 52.70 $ mit einem 24-Stunden-Handelsvolumen von 538,027,105 $. Litecoin ist in den letzten 24 Stunden um -1.66% gefallen. Im aktuellen Ranking nach Marktkapitalisierung liegt Litecoin mit 3,749,808,907 $ auf Platz #24.

5Wie Teuer Wird Litecoin?

Der Preis, den LTC im Jahr 2025 erreichen kann, liegt im Bereich zwischen 390 und 430 US-Dollar, vorausgesetzt die Roadmap findet eine erfolgreiche Umsetzung.

6Was Kann Litecoin Besser Als Bitcoin?

Litecoin ist in der Verarbeitung von Zahlungen schneller und günstiger als der “große Bruder” Bitcoin. Das hat mehrere Gründe, unter anderem: Mehr Transaktionen. bessere Skalierbarkeit.